Voda Zoltán: Die Beste Schule

In 1970 ist Százhalombatta Stadt geworden. Da sind das krafkwerk, und DKV gebaut worden. Ein schneller Aufschwund war in der Stadt. Die Schule ist 1974 gebaut worden. Viele Leute haben hier Beruf bekommen. Die Anstalt heiß damals Endre Ságvári Grundschule. Gut war das Leben in der Schule. Mehr Fachzirkel bildet, wie zum Beispiel: bildende Kunst , Figur, Sport, Chemie, Schütze, Musiker, Schac…
In 1978 sind zu viele Kinder in die Schule kommen. Die Stadt erwiterte die Schule. Da wurde aus der Schule ein Endre Ságvári Grundschule, und ein Damjanich úti Grundschule.

In dei Endre Ságvári Grundschule wird ein Sport- und ein Fremdsprach Gleiderung gemacht.
In 1990hieß die Schule ”Schule Nummer 2.” In Nussschale so ist die Historie der Schule.
Eötvös Loránd Grundschule: Die Schule liegt  unter 2. an der Liszt Ferenc Promenade.

In 1992 hat die Schule den Namen Eötvös Loránd Grundschule bekommen. Heuer ist das 15. Jahresferier von Diesem Namen. Seitdem hat schon die Schule eigene Gemeinschaft. In jedes Jahr otober gibt es ein Woche, was wir Eötvös-Wochen heißen. Das eröffnet unsere jetzige direktorin, Frau Ágnes Mitták. Da sind verschidene Programme in der ganze Woche: interessante Programme, Eötvös-Pokal  von Basket- und Handball, Vorstellung von: Raucshmittel, Sex, Kriminalfall, und Sport. Und am Freitag ist ein großer Wettbewerb zwischen dem Roten und den Blauen. Um diese Zeit bekommt irgenein Lehrer, oder Lehrerin die Eötvös Plakette. Vor dem Weinachten stellen wir enien großen Christbaum in der Schule. An 14. Februar liefern kleinere Boten die Liebesbriefen…
Jeden Jahr haben wir den Facshing. Dann verkleidet sich jede Klasse. Die achte Klasse tanzt Volkstanz, oder Walzer. Im März ist Ostern Da schmücken wir die Schule. Ende des Jahres halten wir enien Sport-Tag.

2008. március 28.

Zusätzliche Informationen